Wassermelonendiät

Wassermelonenscheiben

Spätsommer und Frühherbst sind die Zeit, um ein Ernährungsprogramm zu erleben, das auf saftigen Wassermelonenfrüchten basiert. Die Wassermelonendiät kann ein wirksames Mittel sein, um Fettleibigkeit zu bekämpfen und den Körper von giftigen Verbindungen zu reinigen. Positive Dynamik kann in wenigen Tagen festgestellt werden. Wie formuliere ich eine Diät für Diät-Tage richtig und was bedroht den Missbrauch von Wassermelonen? Womit kombiniert sich die Beere perfekt und wie viele Kilogramm können Sie verlieren? Bewertungen des Abnehmens, der erwarteten und köstlichen Wirkung. In diesem Artikel haben wir Diätoptionen zusammengestellt.

Die Grundlage der Diät ist das Fruchtfleisch einer reifen Wassermelone. Es ist das Fruchtfleisch, das während des zugewiesenen Zeitraums zur Gewichtsreduktion enthalten sein muss. Ernährungswissenschaftler bieten jedoch eine Vielzahl von Ernährungsoptionen an, die neben Wassermelonen auch Proteinprodukte, Milchprodukte, Gemüse, Obst und Getreide umfassen können.

Trinkwassermelone verursacht aufgrund ihres niedrigen Energiewertes ein Kaloriendefizit, das zu einem schnellen Gewichtsverlust beiträgt. Gleichzeitig enthalten Früchte eine große Menge Glukose - sie unterdrücken den Hunger und ermöglichen es Ihnen, diätetische Einschränkungen zu überleben. einfach und ohne Unterbrechungen.

Für wen ist die Diät?

Wassermelonenscheiben und Obst

Das Wassermelonen-Gewichtsverlustprogramm wird als Entgiftungsdiätoption angesehen. Diese Nahrung zielt darauf ab, Toxine und Toxine loszuwerden, die dazu neigen, sich im Verdauungstrakt, in den Nieren, in der Leber und in anderen inneren Organen anzusammeln.

Daher kann die Beerendiät sicher Menschen empfohlen werden, die aus verschiedenen Gründen lange Zeit irrational gegessen haben: Halbzeuge und Lebensmittel mit Konservierungsstoffen.

Dies ist eine großartige Reinigungsoption, nachdem Sie viel fetthaltiges Essen und Alkohol gegessen haben. Grundsätzlich benötigt jeder Einwohner der Stadt, der keinen Zugang zu Bio-Lebensmitteln hat, regelmäßige Entgiftungsdiäten. Die Diät ist nützlich für Sie und alle Raucher, deren Körper durch Teer und Nikotinrauch vergiftet ist.

Und für Melonen- und Kürbisliebhaber wird die Wassermelonendiät ein wahrer Segen sein. Schließlich können Sie nicht nur effektiv, sondern auch gerne abnehmen. Die klassische Monodiät eignet sich, wenn Sie für ein wichtiges Ereignis schnell in Form kommen müssen.

Wichtig! Die Wassermelonendiät sollte nur während der Melonen- "Hochsaison" von Mitte August bis Ende September organisiert werden. Saisonale Früchte enthalten die geringste Menge an gesundheitsschädlichen Nitraten.

Für wen die Diät nicht geeignet ist

Es wird nicht empfohlen, sich auf Lebensmittel zu beschränken und Monodiäten zu befolgen, zu denen auch Wassermelonen gehören:

  • schwangere Frauen;
  • stillende Mütter;
  • Jugendliche unter 18 Jahren.

Die Diät ist nicht für Patienten geeignet, die sich kürzlich einer Operation oder einer schweren Infektionskrankheit unterzogen haben. In all diesen Fällen ist es besser, auf eine nahrhafte Ernährung zu achten, bei der die physiologische Norm von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen eingehalten wird.

Während einer Zeit hoher körperlicher und geistiger Belastung ist es besser, die Diät abzubrechen: Sie verringert die Leistung, führt zu Kollaps und Apathie. Schauen Sie sich eine Protein-Diät genauer an, bei der die Ernährung abwechslungsreicher ist.

Es ist zu berücksichtigen, dass Wassermelonen häufig auf die Toilette gehen. Wenn keine angemessenen hygienischen Bedingungen vorliegen, sollte die Diät beispielsweise für ein Wochenende oder einen Urlaub verschoben werden.

Diät-FAQ

Wie viel Wassermelone können Sie an einem Tag essen?

Es gibt verschiedene Methoden zur Berechnung der täglichen Beerenaufnahme. Einige Quellen geben die folgenden Daten an: 1 kg Wassermelonenpulpe pro 10-15 kg Gewicht. Bei hoher Fettleibigkeit ist eine Person, die Gewicht verliert, um diese Rate zu erreichen, einfach unrealistisch. Und der Gesamtkaloriengehalt der verzehrten Lebensmittel wird hoch sein. Daher beträgt die optimale Zahl 2 kg reines Fruchtfleisch pro Tag. Diese Menge reicht aus, um den minimalen physiologischen Kaloriengehalt zu beachten.

Mit welchen Produkten funktioniert Wassermelone nicht?

Es ist höchst unerwünscht, Süßigkeiten, fetthaltige Lebensmittel und Alkohol mit Wassermelone zu konsumieren. Dies verringert nicht nur die Wirksamkeit der Ernährung, sondern führt auch zu schwerwiegenden Verdauungsstörungen.

Wie viele Tage können Sie eine Diät machen?

Die Dauer der klassischen Monodiät, bei der nur Wassermelone in der Diät enthalten ist, darf maximal 5 Tage betragen. Wenn Sie die Diät länger einhalten möchten, ergänzen Sie die Wassermelone mit Vollkornbrot, Eiweißnahrungsmitteln, Hüttenkäse und Müsli. Die Dauer einer solchen Diät kann auf 14 Tage erhöht werden.

Wie viel Flüssigkeit können Sie trinken?

Ernährungswissenschaftler empfehlen, regelmäßig gereinigtes oder stilles Mineralwasser zu trinken. Es ist unerwünscht, Kaffee, Säfte und süße Getränke zu trinken, aber schwacher ungesüßter grüner Tee ist erlaubt. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass eine Wassermelone praktisch ein festes Wasser ist, ist die Norm, dass sauberes Wasser auf 1 Liter pro Tag reduziert werden kann.

Wie viele Kalorien hat eine Wassermelone?

Wassermelone ist ein kalorienarmes Lebensmittel. 100 g Wassermelonenpulpe enthalten ungefähr 30-40 kcal. Zum Vergleich: 100 g Brot - 265 kcal, 100 g Banane - 90 kcal, in einem Glas Kefir - 120 kcal.

Gibt es Regeln für den Verzehr von Wassermelonen?

Gekaufte Melonen sind aufgrund ihrer hohen Nitratkonzentration gefährlich. Daher ist es am besten, Früchte in der Hochsaison ab Mitte August zu kaufen. Die geschnittene Scheibe sollte gegessen werden und 2-3 cm von der Schale entfernt werden, wo mehr Nitrate vorhanden sind. Das Lagern von geschnittener Wassermelone im Kühlschrank ist nicht länger als einen Tag gestattet.

Wie viele Kilogramm wirklich, um Gewicht zu verlieren?

Die Wassermelonendiät zur Gewichtsreduktion hat eine andere Wirksamkeit. Es hängt alles von der Dauer spezieller Mahlzeiten und Nahrungsergänzungsmittel in Form anderer Lebensmittel ab. Es wird möglich sein, das Gewicht in 5 Tagen um 3-4 kg zu reduzieren. Wenn Sie die Diät 14 Tage lang korrekt befolgen, können Sie einen Verlust von 10 kg feststellen.

Was tun, wenn Sie nicht abnehmen können?

Wenn der Balance-Pfeil in den ersten 2-3 Tagen hartnäckig die obige Zahl anzeigt, machen Sie sich keine Sorgen. In der Regel passt sich der Körper zunächst einer neuen Ernährung an und baut sie wieder auf. Am dritten oder vierten Tag sollte sich das Körpergewicht von neutral bewegen.

Was ist die Mindestzeit für eine Diät?

Die Wassermelonendiät kann verwendet werden, um im Eintagesmodus, dem sogenannten Download, Gewicht zu verlieren. Kleine Gewichtsanpassungen (bis zu 1, 5-2 kg) können in zwei Tagen Wassermelonennahrung erreicht werden.

Enthält die Wassermelone viele Vitamine und andere nützliche Substanzen?

Die Konzentration von Vitaminen und Mineralstoffen in der Wassermelone ist niedrig. Das Fruchtfleisch enthält die höchste Menge an Vitaminen C, A, E, PP, B9, B6, B2, B1. Von den Mineralien in der Zusammensetzung können Kalium, Kalzium, Phosphor und Magnesium besonders hervorgehoben werden. Aber die Frucht ist reich an Ballaststoffen und Lycopin - dies ist eine organische Verbindung. erfüllt die Funktion eines Antioxidans und beugt Krebserkrankungen vor.

Messwerte

In Anbetracht der Indikationen einer Diät ist es erwähnenswert, welche Vorteile von der Ernährung mit Wassermelonen erwartet werden:

Mit
  • können Sie in kurzer Zeit effektiv abnehmen.
  • aufgrund seiner harntreibenden Wirkung reinigt es die Zellen von Toxinen;
  • lindert Ödeme und senkt den Cholesterinspiegel im Blut;
  • wirkt aufgrund seines hohen Fasergehalts abführend, vermeidet Verstopfung und normalisiert die Verdauung;
  • versorgt den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen;
  • hat krebsbekämpfende und choleretische Eigenschaften.

Praktische Vorteile der Wassermelonennahrung:

Mit
  • können Sie gerne abnehmen, insbesondere für Liebhaber von Wassermelonen.
  • blockiert den Hunger gut, obwohl der Effekt nur von kurzer Dauer ist;
  • Wassermelonen sind in der Saison ein erschwingliches und billiges Produkt.
  • Früchte müssen nicht gekocht werden: Es reicht aus, die erforderliche Anzahl an Wassermelonen zu kaufen, und das fertige Gericht ist immer zur Hand.
  • Sie müssen keine Kalorien zählen.

Gegenanzeigen

Die Wassermelonendiät ist aufgrund ihrer harntreibenden Wirkung, die hauptsächlich für die Nieren schädlich ist, gefährlich. Die Gefahr liegt auch in Nitraten, die in Früchten gesättigt sind, die mit der Unterstützung einer großen Menge Düngemittel angebaut werden. Die Nachteile der Ernährung sind die hohen Raten. Glykämischer Index: Befriedigt den Hunger schnell, aber nicht lange.

Daher ist es verboten, die Wassermelonendiät mit folgenden Diagnosen zu befolgen:

  • Erkrankungen des Harnsystems und der Nierensteine ​​- verursacht Koliken und eine Verschlimmerung der Entzündung;
  • Diabetes mellitus: verursacht plötzliche Blutzuckerabfälle;
  • Pathologie der Bauchspeicheldrüse: beeinflusst die Sekretionsfunktion;
  • Erkrankungen des Verdauungssystems (Kolitis, Enterokolitis, jede Form von Durchfall) - verschlimmern die Störung, verlangsamen den Heilungsprozess.

Video

Wichtig! Die Wassermelonendiät kann nur von gesunden Menschen ohne Pathologien der Nieren, der Bauchspeicheldrüse und des Verdauungstrakts angewendet werden.

Wassermelonendiätoptionen

Wassermelonenscheibe

Die klassische Version der Wassermelonendiät besteht darin, nur Wassermelonen zu essen. Die tägliche Menge sollte in mehrere Mahlzeiten von 3 bis 6 aufgeteilt werden. Zwischen den Wassermelonenmahlzeiten darf gereinigtes Wasser oder ungesüßter grüner Tee getrunken werden. Diese OptionDas Netzteil ist ziemlich robust und besonders schwer zu ertragen. Um den Gewichtsverlust angenehmer zu gestalten, ist es ratsam, Wassermelone mit anderen Arten von Produkten zu kombinieren.

Wassermelonenprotein-Diät

Durch die Kombination von saftigen Früchten und gesunden Proteinen können Sie bis zu 6 kg Übergewicht verlieren. Und dank der Vielfalt der Ernährung ist es möglich, eine solche Diät ziemlich lange einzuhalten - bis zu 10 Tage.

Ideale Produkte:

  • diätetisches mageres Fleisch - Huhn, Truthahn, Rindfleisch, Kaninchen;
  • Seefisch mit weißem und rotem Fleisch: Thunfisch, rosa Lachs, Lachs;
  • Milchprodukte: Magermilch und Hüttenkäse, Hartkäse, Naturjoghurt;
  • Eiweiß.

Wassermelonenkefir

Dauer der Diät: 3 Tage, in denen Sie bis zu 3 kg verlieren können. Die Wirksamkeit dieses Programms hängt mit der harntreibenden Wirkung von Wassermelone und Kefir zusammen. Der Gewichtsverlust wird durch Entfernen überschüssiger Flüssigkeit und Erhöhen der Geschwindigkeit erreicht. Verdauung.

Während der Diät sollten Sie fettarmen Kefir (nicht mehr als 1%) trinken und Wassermelonenpulpe essen. Die idealen Produktanteile sind 250 g Wassermelone und 250 ml Kefir, die tagsüber alle 3 Stunden verzehrt werden sollten.

Wassermelone und Melone

Eine Diät, bei der Wassermelone mit Melone ergänzt wird, kann als Option für einen Fastentag verwendet werden. Sie sollten keinen schnellen Gewichtsverlust erwarten. Sie verlieren maximal 1, 5 kg, aber der Bauch verschwindet und die Taille wird schlanker. An einem Fastentag ist es notwendig, die Verwendung von Melone und Wassermelone zu wechseln - essen Sie alle 3 Stunden 250 g Obst. Trinken Sie in den Pausen sauberes Wasser, aber mischen Sie nicht beide Pflanzen gleichzeitig.

Wassermelonendiät mit Schwarzbrot

Die Diät dauert 10 Tage. Bei strikter Einhaltung der Diät ist es möglich, jeden Tag bis zu 1 kg Gewicht zu "schmelzen". Daher können Sie während der Diät mit weniger als 10 kg des ursprünglichen Körpergewichts rechnen. Zu jeder Portion Wassermelonenbrot - Roggen oder Kleie - werden 1-2 Scheiben hinzugefügt. Alle anderen Lebensmittel sind vollständig von der Ernährung ausgeschlossen.

Wassermelonenquark

Für diejenigen, die hungrig sind und nur Wassermelone konsumieren, können Sie empfehlen, der Diät fettarmen Hüttenkäse hinzuzufügen. Die tägliche Rate an Hüttenkäse beträgt 500 g, die Wassermelone 1, 5-2 kg. Das Gesamtvolumen der Produkte wird zu gleichen Teilen aufgeteilt und den ganzen Tag über separat konsumiert. Eine weitere Ernährungsoption ist der gemeinsame Verzehr von Nahrungsmitteln, jedoch nur morgens. Nach 15 Stunden müssen Sie nur noch Hüttenkäse essen. Die Dauer der Diät kann beliebig sein, jedoch nicht länger als eine Woche. Abnehmen ist real bis zu 7 kg.

Wassermelonen-Buchweizen

Buchweizenbrei hat viele nützliche Eigenschaften und einen hohen Nährwert. Wenn Sie die Wassermelonendiät mit Buchweizen ergänzen, können Sie das Hungergefühl vergessen und gleichzeitig 3-4 kg pro Woche loswerden. Für den Tag müssen Sie die tägliche Rate an Wassermelone und 1 kg Eintopf vorbereiten. Haferbrei. Der Brei wird in Wasser und ohne Öl gekocht. An diesem Tag darf man frische Gemüsesalate essen, grünen Tee, Mineralwasser und gereinigtes Wasser mit Zitrone trinken.

Reis-Wassermelone

Reis kann Ihnen auch dabei helfen, diätetische Einschränkungen aufgrund seines eigenen Gewichts und seiner gesundheitlichen Vorteile leichter zu bewältigen. Es ist besser, "gesunde" Reissorten zu wählen: braun oder wild. Die optimale Ernährungsdauer mit Reis und Wassermelone beträgt 4 Tage. Erwartetes Ergebnis: maximaler Gewichtsverlust 3-4 kg. Die tägliche Ernährung umfasst 100 g Brei für jede der drei Mahlzeiten und 2 kg Beeren.

Wichtig! Der durchschnittliche Gewichtsverlust nach einer dreitägigen Wassermelonendiät beträgt 2 kg. Falls gewünscht, kann das Programm nach einer Woche wiederholt werden.

Apfel-Wassermelone

Die Apfel- und Wassermelonendiät dauert 5 Tage, während der Gewichtsverlust bis zu 5-6 kg pro Teller bemerkenswert sein wird. Die Anteile der Produkte sollten in einem Verhältnis von 1 zu 1, 5 ausgewählt werden, dh 1, 5 kg Wassermelone (ohne Schale) werden pro 1 kg Äpfel entnommen. Äpfel werden am besten frisch gegessen, aber wenn ihr Saft ziemlich sauer ist, können die Früchte gebacken werden. Es ist unerwünscht, einige Füllungen (Zucker, Honig, Marmelade) in Bratäpfel zu geben.

Gurken-Wassermelone

Das kalorienarme Gewichtsverlustprogramm für Gurken-Wassermelonen ist für alle geeignet, die in kurzer Zeit 5 kg abwerfen müssen. Diese Ergebnisse sind in 5 Tagen Diäternährung durchaus erreichbar. Die tägliche Norm von 2-2, 5 kg Wassermelone ist in 5 Dosen unterteilt. Gurken werden im zweiten Frühstück (3 Stück), Nachmittagstee (3 Stück) und Abendessen mit Wassermelone gegessen. Sie können auch einen Smoothie (Sorbet) mit der Zugabe von Minze und Zitronensaft machen.

Stoppen Sie die Diät

Ein allmählicher Ausstieg aus der Wassermelonendiät ist eine Garantie dafür, dass die verlorenen Kilogramm nicht zurückkehren und der Gesundheitszustand normal ist. Die Menge der aufgenommenen Wassermelone wird in den nächsten 3 Tagen allmählich reduziert, am vierten Tag kann das Fruchtfleisch vollständig aufgehoben werden.

Vom ersten Tag an erhöhen sie die Menge an frischem Gemüse in der Ernährung und ersetzen die Wassermelone. Das zusätzliche Menü hängt von der Variante der gewählten Diät ab. Wenn darin Hüttenkäse (Kefir) vorhanden war, werden Getreide und Fleisch eingeführt. Wenn eine Proteindiät befolgt wurde, geben Sie Brei usw. ein. Sie können in einer Woche zu Ihrer gewohnten Ernährung zurückkehren und versuchen, die Grundsätze einer gesunden Ernährung einzuhalten.

12.09.2020